PDF Datenschutzerklärung

1. Wer ist verantwortlich für Ihre Daten?
Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für personenbezogene Daten, die von X-Cruises erfasst und genutzt werden.
Verweise in dieser Datenschutzrichtlinie auf entweder „X-Cruises“, „wir“, „uns“ oder „unser“ meinen X-Cruises s.àr.l. (eine in Luxemburg ansässige Firma mit Eintrag im Handelsregister unter der Nr. B227269 und Firmensitz 4, rue de Nospelt L-8358 Goeblange).

Wir kontrollieren die Art und Weise der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten von X-Cruises verwendet werden, da wir der „Datenverantwortliche“ der Gruppe für die Zwecke sind, die sich aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Daten- schutz-Grundverordnung) ergeben, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist (nachfolgend „die Verordnung“). Zu beachten ist, dass jede juristische Person der lokale „Datenverantwortliche” für Aktivitäten ist, die in direktem Zusammenhang mit deren jeweiliger Funktion stehen.

2. Welche personenbezogene Daten erfassen wir zu Ihrer Person?
Die Verwendung des Begriffs „personenbezogene Daten“ in unserer Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf personenbezogene Informationen, die Ihre Identifizierung entweder unmittelbar oder in Kombination mit anderen Informationen, die wir gegebenenfalls besitzen, ermöglichen. Ihre personenbezogenen Daten können z. B. Ihren Namen, Ihre Kontaktangaben sowie Informationen über Ihre Reiseroute (wie Ihre Buchungsreferenznummer) oder darüber, wie Sie unsere Website und Apps nutzen bzw. mit uns interagieren, beinhalten.

Einige der personenbezogenen Daten erfragen wir bei Ihnen, beispielsweise wenn Sie eine Reise bei uns buchen, unsere Website oder App benutzen bzw. unsere Dienste in Anspruch nehmen oder uns kontaktieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch von Anbietern erhalten, die in unserem Auftrag Dienstleistungen für Sie erbringen (z. B. wenn Sie Feedback zu unseren Diensten geben), oder von unseren Partnern, wenn Sie deren reisebezogenen Produkte bestellen, oder von Dritten, die in Ihrem Auftrag handeln, wie z. B. Reisebüros oder andere Parteien, die eine Reise für Sie buchen. Wenn Sie eine Reise im Auftrag einer anderen Person buchen, müssen Sie deren Zustimmung zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten einholen.
Ausführlichere Informationen über die Parteien, die Ihre personenbezogenen Daten mit uns teilen können, finden Sie weiter unten in Abschnitt 8.

Kategorien von Daten, die wir erfassen

Wir können die folgenden Kategorien von Informationen über Sie erfassen und verarbeiten:
Name und Vorname sowie Kontaktangaben (E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift)
– Wenn Sie ein Konto auf unserer Website erstellen
– Wenn Sie eine Reise buchen
– Wenn Sie an unseren Gewinnspielen teilnehmen
– Wenn Sie ein auf unserer Website bereitgestelltes Angebot auswählen

Informationen über Ihre Buchungen und Reiserouten, fallsSie eine besondere Unterstützung oder Ernährung benötigen.
Zu diesen Informationen können auch etwaige Änderungen Ihrer Buchungen und der mit Ihrer Buchung verbundenen reisebezogenen Produkte gehören (wenn Sie z. B. eine Reiseversicherung abschließen, ein Auto mieten oder zusammen mit Ihrer Reise ein Hotelzimmer buchen).
– Wenn Sie eine Buchung vornehmen oder Ihre Buchungen verwalten

Informationen über Ihre Gesundheit, falls sich Ihr Gesundheitszustand auf Ihre Reise auswirken kann (Näheres siehe Abschnitt „Sensible personenbezogene Daten“ weiter unten)
– Wenn Sie uns diese Informationen vor einem Flug oder vor Reiseantritt bereitstellen

Informationen über andere Reisende im Rahmen Ihrer Buchung und die jeweilige Altersgruppe aller mit Ihnen reisenden Kinder
– Wenn Sie eine Buchung im Auftrag anderer Reisender vornehmen

Informationen über Ihre Transaktion, Zahlungskartendetails eingeschlossen
– Wenn Sie Produkte oder Dienste von X-Cruises bestellen

Erweiterte Fluggastdaten (API, Advance Passenger Information). Diese Angaben umfassen Ihren vollständigen Namen, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht (soweit erforderlich), die Nummer und die Art Ihres Reisedokuments (z. B. Reisepass oder Personalausweis), dessen Gültigkeitsdauer und das Ausstellungsland
– Wenn Sie für besondere Reiserouten einchecken

Informationen im Zusammenhang mit Ihren Reisen und unseren mit Ihren Reisen verbundenen Diensten (z. B. Gepäckaufgabe-Automaten, Gepäckverlusterklärung)
– Wenn Sie eine Reise über X-Cruises buchen

Informationen über Ihre Bestellungen reisebezogener Produkte oder Dienste unserer Partner
– Wenn Sie solche Produkte oder Dienste bestellen

Die Kommunikation, die Sie mit uns führen (beispielsweise Ihre E-Mails, Schreiben oder Anrufe sowie Ihre Nachrichten in unserem Online-Chatdienst)
– Wenn Sie X-Cruises kontaktieren oder von X-Cruises kontaktiert werden

Ihre an uns gerichteten Posts und Nachrichten in sozialen Medien
– Wenn Sie mit uns in sozialen Medien interagieren

Ihr Feedback
– Wenn Sie auf unsere Feedback-Anfragen antworten oder an unseren Kundenumfragen teilnehmen

Informationen darüber, wie Sie unsere Website oder mo- bile App verwenden, z. B. Ihre Suchen nach Reisen
– Wenn Sie auf unserer Website navigieren oder unsere mobile App nutzen


Sensible personenbezogene Daten

Wenn wir für Sie Dienste erbringen, können wir Informationen erfassen, die Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, körper- liche oder geistige Gesundheit, religiösen Ansichten sowie vermutete Straftaten oder Verurteilungen wegen einer Straftat preisgeben könnten. Solche Informationen gelten gemäß der Verordnung und anderen Datenschutzrechtsvorschriften als „sensible personenbezogene Daten“. Diese Informationen erfassen wir nur, wenn Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt haben, wenn dies notwendig ist oder wenn Sie diese bewusst veröffentlicht haben.

Beispielsweise können wir solche Informationen unter folgenden Umständen erfassen:
Zu Ihrer Sicherheit, wenn Sie an einer bestimmten Krankheit leiden. In dem Fall müssen Sie uns darüber informieren und uns – soweit erforderlich – ein ärztliches Attest vorlegen.
Wenn Sie auf einer Reise besondere Unterstützung benötigen, könnten in diesem Falle Informationen über Ihre Gesundheit preisgegeben werden (z. B. wenn Sie einen Rollstuhl wünschen). Wenn Sie uns über eine besondere Ernährungsweise in Kenntnis setzen, kann dies potenziell auf bestimmte religiöse Ansichten hindeuten. Ferner kann Ihre Staatsangehörigkeit bei der Bereitstellung Ihrer Reisedokumentangaben auf Ihre Rasse oder ethnische Herkunft hinweisen.
Durch das Bereitstellen sensibler personenbezogener Daten stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir diese erfassen und verwenden dürfen, um unsere Dienste im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie zu erbringen.
Wenn Sie uns die Verarbeitung von sensiblen personenbezogenen Daten grundsätzlich untersagen, bedeutet dies, dass wir die von Ihnen gewünschten Dienste unter Umständen gar nicht oder nur teilweise erbringen können.

3. Wie und weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

1) Zum Verwalten Ihrer Reisebuchungen und Bereitstellen unserer Dienste
Wenn Sie mit uns auf Reisen gehen, verwenden wir Ihre Daten, um Dienste in Verbindung mit Ihrer Reise zu erbringen, z. B. um Tickets auszustellen, Sie einzuchecken, reisebezogene Bordkarten auszustellen und Sie sicher ans Ziel zu bringen. Wir nutzen Ihre Daten auch, um Ihre Reisebuchungen gegebenenfalls wie von Ihnen gewünscht zu ändern.
2) Zum Kommunizieren mit Ihnen und Verwalten unser Beziehung zu Ihnen
Aus verwaltungs- oder betriebstechnischen Gründen kann es mitunter vorkommen, dass wir Sie per E-Mail und/oder SMS kontaktieren müssen, z. B. um Ihnen Bestätigungen für Ihre Buchungen und Zahlungen zukommen zu lassen, Sie über Ihre Reiseroute zu informieren, Sie über Unterbrechungen und Änderungen Ihrer Reise zu unterrichten. Sollten Sie mobile Apps nutzen, können wir Ihnen zu diesem Zweck auch App-Mitteilungen senden.
Bitte beachten Sie, dass diese Kommunikation nicht zu Marketingzwecken erfolgt und Sie die Nachrichten somit selbst dann weiter erhalten werden, wenn Sie Marketingkommunikation abbestellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, wenn wir Sie kontaktieren, nachdem Sie uns eine Anfrage gesendet bzw. ein Online-Formular auf unserer Website ausgefüllt haben. Ihre Meinung ist uns äußerst wichtig, sodass wir Ihnen eine E-Mail oder eine SMS senden können, um Feed- back von Ihnen zu erhalten. Kommunikation, die Sie mit uns führen, wie auch Feedback, das Sie uns möglicherweise geben, werden wir zum Verwalten unserer Beziehungen zu Ihnen als Kunde sowie zum Verbessern unserer Dienste und der Kundenerfahrungen nutzen.
3) Zum Personalisieren und Verbessern Ihrer Kundenerfahrung
Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um unsere Dienste an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anzupassen und Ihnen eine personalisierte Kundenerfahrung zu bieten, beispielsweise, wenn Sie uns Ihre be- vorzugten Reiseziele mitteilen. Um nachzuvollziehen, was Ihnen gefällt, können wir auch Informationen darüber sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, welche Seiten Sie auf unserer Website am häufigsten besuchen, nach welchen Reisezielen Sie suchen und welche Produkte Sie bestellen. Diese Informationen können wir nutzen, um die Inhalte und Angebote anzupassen, die Sie auf unserer Website sehen, und um Ihnen relevante Nachrichten zu senden, die Ihnen gefallen könnten, sofern Sie dem Erhalt von Marketingkommunikation zugestimmt haben. Sollten Sie die Website im Laufe einer Buchung über Ihr Konto verlassen, bevor der Vorgang abgeschlossen wurde, können wir Sie kontaktieren, um Ihnen beim mühelosen Abschluss der Buchung zu helfen.
4) Zum Informieren über Neuigkeiten und Angebote, die Ihnen gefallen könnten
Wir können Ihnen Marketingkommunikation über unsere Reiseangebote und Reiseprodukte senden, sofern Sie zu erkennen gegeben haben, dass Sie diese erhalten möchten, z. B. wenn Sie ein Konto auf unserer Website erstellen oder eine Buchung bei uns vornehmen und nicht den Wunsch äußern, solche Kommunikation nicht zu erhalten. Möchten Sie Marketingkommunikation erhalten, werden wir Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden halten, wie z. B. neue Produkte, die Sie interessieren könnten, oder Angebote, die Ihnen gefallen könnten. Außerdem werden wir Ihnen Kommunikation zur Bewerbung von Produkten und Diensten unserer Partner senden, die zu Ihren Reisevorbereitungen passen könnten, sofern Sie angegeben haben, dass Sie diese erhalten möchten. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Kontaktangaben und anderen personenbezogenen Daten weder mit diesen Partnern noch mit anderen Unternehmen zu Marketingzwecken teilen werden. Wenn Sie von uns keine Informationen über unsere Produkte und Dienste oder die unserer Partner erhalten möchten, können Sie uns einfach darauf hinweisen, indem Sie vor dem Bestätigen Ihrer Buchung die entsprechende Option auswählen. Sie können Marketingkommunikation auch jederzeit wieder abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link zur Abonnementkündigung am Ende jeder Marketing-E-Mail klicken, die Sie gegebenenfalls von uns erhalten. Falls Sie dies bevorzugen, können Sie auch unser Kundenservice-Team für das entsprechende Unternehmen unserer Gruppe anrufen und Ihren Wunsch mitteilen, keine Marketingkommunikation mehr zu erhalten.
5) Zum Verbessern unserer Dienste, Erfüllen unserer Verwaltungszwecke und Schützen unserer Geschäftsinteressen
Die geschäftlichen Zwecke, für die wir Ihre Daten verwenden werden, umfassen Buchhaltung, Abrechnung und Revision, Überprüfung von Kredit- oder anderen Zahlungskarten, Betrugsüberwachung, Schutz, Sicherheit und juristische Zwecke, Statistik- und Marketinganalysen, Systemtests, Wartung und Entwicklung.
6) Zum Erfüllen unserer gesetzlichen Pflichten, Ihre Daten gegebenenfalls an nationale Behörden weiterzugeben.

4. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen erhoben haben. Dazu können Buchungsinformationen in Verbindung mit Reisen zählen, die Sie mit uns unternommen haben.
Möchten Sie eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern oder Fragen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten stellen, senden Sie bitte eine E-Mail an die zuständige juristische Person, die unter Punkt 11 „Kontaktinformationen“ angegeben ist.

5. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
Wir verpflichten uns, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung zu ergreifen.
Das bedeutet, dass wir hohe Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Zahlungskartendaten einhalten, wenn Sie uns diese mitteilen.
Gemäß dieser Datenschutzrichtlinie können wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls Dritten gegenüber offenlegen. Legt X-Cruises Ihre personenbezogenen Daten einem Dritten gegenüber offen, muss dieser Dritte geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten umgesetzt haben. In einigen Fällen können wir jedoch rechtlich zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gezwungen sein und gleichzeitig nur eine begrenzte Kontrolle über den Schutz Ihrer Daten durch den Dritten ausüben.
Die Informationen, die Sie uns bereitstellen, werden in unseren Systemen gespeichert, die sich in unseren Geschäfts- räumen oder denen eines beauftragten Dritten befinden. Auch können wir Dritten Zugang zu Ihren Daten gewähren, die für uns für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke oder andere von Ihnen genehmigte Zwecke tätig sind. Ihre personenbezogenen Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (oder auch „EWR“, d. h. Europäische Union, Island, Liechtenstein und Norwegen) zugänglich sein oder verarbeitet werden. Werden Ihre perso- nenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermittelt, müssen geeignete Garantien bestehen.
Ihre Daten werden wir so lange aufbewahren, wie zur Erfüllung unserer in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke oder von Rechtsvorschriften notwendig ist.

6. Benachrichtigung bei Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten
In dem unwahrscheinlichen Fall einer Sicherheitsverletzung, die, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, zur Vernichtung, zum Verlust, zur Veränderung, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten führt (wie z. B. Übermittlung Ihrer Daten an einen falschen Empfänger oder Verlust der Verfügbarkeit personenbezogener Daten), verpflichten wir uns, unverzüglich eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, die Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden und Sie selbst zu benachrichtigen, falls die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten voraussichtlich hohe Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten birgt.

7. Cookies oder andere Tracking-Technologien
Um unsere Dienste zu verbessern, Ihnen relevantere Inhalte bereitzustellen und zu analysieren, wie Besucher unsere Website nutzen, können wir Technologien wie Cookies, Pixels oder Tracking-Software einsetzen. Bitte beachten Sie, dass wir Sie in den meisten Fällen anhand der mit diesen Technologien erfassten Daten nicht identifizieren können.
Beispielsweise nutzen wir Software zur Beobachtung der Kundenverhaltensmuster und Websitenutzung, wobei diese Informationen als Unterstützung bei der Entwicklung der Gestaltung und des Layouts unserer Website zwecks Verbesserung der Besuchererfahrung dienen.
Ferner verwenden wir Cookies auf unserer Website sowie in unserer mobilen App oder in unseren E-Mails. Cookies sind kleine Datenpakete, die von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Sie ermöglichen Ihnen das Navigieren auf unserer Website bzw. in unserer App und uns das Bereitstellen von Funktionen, wie z. B. das Erinnern an Aspekte im Zusammenhang mit Ihrer letzten Reisesuche, um neue Suchen zu beschleunigen. Sie können Cookies löschen, wenn Sie möchten. Obwohl einige Cookies für die Anzeige und Navigation auf unserer Website bzw. in unserer App erforderlich sind, stehen die meisten Funktionen auch ohne Cookies zur Verfügung.
• Kategorie 1: Unbedingt erforderliche Cookies
Diese Cookies ermöglichen die Funktion ausdrücklich von Ihnen gewünschter Dienste.
Solche Cookies sind unverzichtbar, damit Sie die Webseite von X-Cruises erkunden und deren Funktionen nutzen können, wie z. B. auf gesicherte Bereiche einer Website zuzugreifen. Ohne diese Cookies können von Ihnen gewünschte Dienste, wie etwa elektronische Bezahlungssysteme, nicht erbracht werden.
• Kategorie 2: Performance Cookies
Diese Cookies erfassen anonyme Daten auf besuchten Seiten.
Solche Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website von X-Cruises nutzen, z. B. welche Seiten von Besuchern am häufigsten aufgerufen werden und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Informationen, die einen Besucher identifizieren, werden von diesen Cookies nicht gesammelt. Sämtliche von diesen Cookies erfassten Informationen sind aggregiert und somit anonym. Sie dienen lediglich der Verbesserung der Funktionsweise von Webseiten von X-Cruises.
• Kategorie 3: Funktionale Cookies
Diese Cookies erinnern sich an von Ihnen ausgewählte Optionen, um Ihre Erfahrung zu verbessern.
Solche Cookies ermöglichen Webseiten von X-Cruises, sich an eine von Ihnen getroffene Auswahl zu erinnern (wie z. B. Benutzername, Spracheinstellung oder Reisevorlieben) und erweiterte, individuellere Funktionen bereitzustellen. Beispiele dafür wären das Bereitstellen lokaler Flughafenpreise oder das Erinnern an den Online-Check-in. Diese Cookies können auch eingesetzt werden, um sich an Änderungen zu erinnern, die Sie hinsichtlich der Schriftgröße, Schriftart oder an anderen benutzerdefinierbaren Teilen der Website vorgenommen haben.
Unbedingt erforderliche, Performance und funktionale Cookies
Diese drei Cookie-Kategorien müssen wir zur Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Webseiten von X-Cruises sowie zur Bereitstellung einer nahtlosen Erfahrung verwenden. Daher bieten wir auch keine Möglichkeit zu ihrer individuellen Deaktivierung. Durch die Nutzung unserer Website und Online-Dienste stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem PC ablegen dürfen.
• Kategorie 4: Zielgruppen-/Werbe-Cookies
Diese Cookies nutzen Informationen über Ihr Surfverhalten, um Werbung für Sie und Ihre Reisebedürfnisse relevanter zu gestalten.
Solche Cookies dienen zum Bereitstellen von für Sie und Ihre Reisebedürfnisse relevanteren Werbeanzeigen. Sie dienen auch zur Begrenzung, wie viele Male Sie eine Werbung angezeigt bekommen, sowie als Unterstützung für die Bewertung der Effizienz unserer digitalen Werbekampagnen. Sie werden von Werbenetzwerken Dritter in unserem Auftrag und mit der Genehmigung von X-Cruises aufgespielt. Sie erinnern sich daran, dass Sie Webseiten von X-Cruises besucht haben, was mit anderen Unternehmen wie Medieninhabern geteilt wird.
Sie können diese Cookies deaktivieren und die Webseite weiterhin benutzen.

Zu X-Cruises gehören folgende Webseiten:
www.x.cruises www.family.cruises

8. Teilen Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten können mit anderen Unternehmen von X-Cruises geteilt werden.
Wir können auch einige Ihrer personenbezogenen Daten mit den folgenden Kategorien von Dritten teilen bzw. diese Daten von ihnen erhalten:

1) Flughäfen, Regierungsstellen, Vollstreckungsbehörden und Regulierungsbehörden, wenn dies notwendig ist, um Sie ans Ziel zu bringen oder von Rechts wegen verlangt wird. Beispielsweise sind wir für bestimmte Reiserouten rechtlich dazu verpflichtet, Grenzschutzagenturen mit Informationen über Ihre Reisedokumente und Reiseroute zu versorgen. Dies sind die sogenannten Erweiterten Fluggastdaten (API, Advance Passenger Information).
2) Kredit- und Zahlungskartenunternehmen. X-Cruises teilt einige Ihrer personenbezogenen Daten mit dem Kredit- oder Zahlungskartenunternehmen, das Ihre für die Buchung verwendete Karte ausgestellt hat; dazu gehören Informationen über Ihre Zahlungsmethode und Reisebuchung. Um die Sicherheit Ihrer Transaktionen zu gewährleisten und betrügerische Transaktionen zu erkennen bzw. zu verhindern, können wir Ihre Daten auch mit unseren Partnern im Bereich der Betrugsüberwachung teilen.
3) Unsere Partner, die reisebezogene Produkte und Dienste anbieten, bewerben Angebote oder sind Mitveranstalter von Gewinnspielen auf unserer Website. Mitunter stellen wir über unsere Website bestimmte Angebote von Dritten bereit oder veröffentlichen von Dritten mitveranstaltete Gewinnspiele. Falls Sie von Dritten auf unseren Websites angebotene Produkte oder Dienste bestellen, Angebote annehmen oder an einem Gewinnspiel teilnehmen, können einige Ihrer personenbezogenen Daten, wie Ihre Kontaktangaben und Rechnungsdaten, direkt von diesen Dritten erfasst werden bzw. diesen gegenüber offengelegt werden. Wenn Sie deren Produkte oder Dienste bestellen, können Ihre Da- ten also von solchen Dritten erfasst oder an sie übermittelt werden. Hinweis: Unsere Partner haben eigene Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen, über die X-Cruises keine Kontrolle hat. Obwohl X-Cruises diese Partner sorgfältig auswählt, ist sie für deren Datenschutzrichtlinien, Nutzungsbedingungen oder Verarbeitungsweisen Ihrer personenbezogenen Daten weder verantwortlich noch haftbar. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen dieser Partner lesen, bevor Sie deren Waren oder Dienste bestellen, Websites, Apps oder Dienste nutzen bzw. personenbezogene Daten für sie be- reitstellen.
4) Behörden
Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn dies in einer Rechtsprechung, der X-Cruises gegebenenfalls unterliegt, von Rechts wegen erforderlich ist. Über unsere Webseiten stellen wir Links zu Websei- ten Dritter bereit, die separaten Datenschutzrichtlinien unterliegen. Bitte beachten Sie, dass diese Daten- schutzrichtlinie für solche Websites nicht gilt und X-Cruises auch nicht für Ihre Daten verantwortlich ist, die Dritte über diese Websites gegebenenfalls erfassen.

9. Ihre Rechte
Zusammenfassend haben Sie Anspruch auf folgende durch die Verordnung gewährte Rechte, nämlich:
– Recht auf Zugang zu Ihren bereitgestellten personenbezogenen Daten und gegebenenfalls den Erhalt einer Kopie dieser Daten
– Recht, die Berichtigung oder Korrektur der Daten zu verlangen, falls Sie sie als unvollständig oder unrichtig erachten
– Recht auf Löschung Ihrer Daten, es sei denn, es besteht ein ihre Speicherung rechtfertigender legitimer Grund
– Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich der Möglichkeit der Abbestellung, es sei denn, ein legitimer Grund hat Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten
– Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen
– Recht auf Übertragbarkeit einiger Daten, d. h. das Recht, sie in einem strukturierten Format zu erhalten, das gängig und maschinenlesbar ist, sodass sie an einen anderen „Datenverantwortlichen“ gesendet werden können.

Wir sind bemüht, umgehend und innerhalb eines Monats nach Eingang auf Ihr Anliegen zu reagieren. Je nach Komplexität eines Anliegens und Anzahl der zu bearbeitenden Anliegen können wir diese Reaktionszeit auf zwei Monate ausdehnen. Über eine Ausdehnung und die Gründe für die Verzögerung werden Sie innerhalb eines Monats nach Eingang des Anliegens informiert. Wir behalten uns das Recht vor, ein Anliegen abzulehnen, wenn es uns nicht ermöglicht, Sie auf der Grundlage Ihres Anliegens zu identifizieren oder wenn wir Ihr Anliegen für zu weitreichend bzw. als unbegründet erachten. Über die Gründe für die Ablehnung werden Sie innerhalb eines Monats nach Eingang des Anliegens infor- miert. Wir können im Falle von unbegründeten oder zu weitreichenden Anliegen, insbesondere wenn diese wiederholt vorgebracht werden, auch die Zahlung einer angemessenen Gebühr verlangen.
Sollten Sie mit der Handhabung Ihres Anliegens unzufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei der Nationalen Kommission für den Datenschutz einreichen (Informationen dazu finden Sie auf der Website www.cnpd.public.lu). Falls Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unzufrieden sein sollten, können Sie eine Beschwerde einrei- chen, indem Sie eine Nachricht, E-Mail oder ein Schreiben an die zuständige juristische Person senden, die unter Punkt 11 „Kontaktinformationen“ angegeben ist.

10. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie
Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern – auch im Rahmen des neuen Europäischen Datenschutzrechts, das ab dem 25. Mai 2018 gelten wird (die „Datenschutz-Grundverordnung“) – und werden jede neue Ver- sion dieser Richtlinie auf unserer Webseite veröffentlichen.

11. Kontaktinformationen
Fragen, Anmerkungen und Anliegen hinsichtlich dieser Datenschutzrichtlinie richten Sie bitte an: office@x.cruises