ROCK THE BOAT

Plantours Kreuzfahrten - HAMBURG

  • Rock-Festival auf hoher See
  • Mit an Bord: The Rubettes (Sugar Baby Love)
  • Übernachtaufenthalt in London
  • Liegeplatz direkt an der Tower Bridge
  • Fahrt auf der Themse
  • Hotel-Verlängerung in Hamburg buchbar

Auch 2021 wieder: „Rock the Boat“. Bei dem aufregenden Rock-Festival auf hoher See geht’s von Hamburg aus in die Musik-Metropole London. Der Liegeplatz ist direkt an der Tower Bridge. An Bord der HAMBURG gibt’s natürlich Rockmusik live. Unter anderem dabei: „The Rubettes featuring Alan Williams“. Die Band, welche zu den Ikonen der Glam Rock Ära zählt, wurde 1974 mit ihrem weltweiten Nummer1-Hit „Sugar Baby Love“ bekannt. Diesen und viele weitere ihrer insgesamt 14 internationalen Hit Singles wird die Band in einem exklusiven Konzert an Bord präsentieren. Zusätzlich zu diesem und weiteren Konzerten von einzigartigen Künstlern bietet „Rock the Boat“ ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Meet & Greets, Talkshows, Vorträgen, Rock-Kino und vieles mehr.

Uwe Bahn, seit 1984 bekannter Radio- und Fernsehmoderator beim NDR, ist der „Storyteller“ an Bord. Er wird auch über die Geschichte der Rockmusik erzählen. London lernen die Passagiere nicht nur touristisch kennen. Es stehen Ausflüge auf den Spuren der Rockmusik auf dem Programm: Ob Sex Pistols, Pink Floyd oder der berühmte Beatles-Zebrastreifen vor den Abbey Road Studios – in der Musik-Metropole gibt’s so viel zu entdecken! In diesem Sinne: MS HAMBURG, rock on!

­ ­ ­ ­ Uwe Bahn, seit 1984 bekannter Radio- und Fernsehmoderator beim NDR, ist der „Storyteller“ an Bord. Er wird auch über die Geschichte der Rockmusik erzählen. London lernen die Passagiere nicht nur touristisch kennen. Es stehen Ausflüge auf den Spuren der Rockmusik auf dem Programm: Ob Sex Pistols, Pink Floyd oder der berühmte Beatles-Zebrastreifen vor den Abbey Road Studios – in der Musik-Metropole gibt’s so viel zu entdecken! ­
­



Hamburg - Hamburg


12.05.2021 – 17.05.2021


10. August 2020